Geneva Sport 51

 
Geneva Sport 51

Geneva Sport 51

Beschreibung

Korrekte Kaliberbezeichnungen von Geneva Sport zu bekommen, ist äußerst schwierig, da sich in der On- und Offline-Literatur zu diesem seltenen Hersteller die Angaben wiedersprechen.

Das hier gezeigte, 11 1/2 linige Werk dürfte am wahrscheinlichsten ein Geneva Sport 51 sein, obwohl es mit “GSW 40,41” gepunzt ist. Da sich die beiden Grundplatinen in ihrem Aufbau und Aufnahmen ähneln und sich die Werke nur in ihren Brücken und Kloben unterscheiden, dürfte einfach dieselbe Grundplatine für beide Werke verwendet worden sein.

Grundplatine

Grundplatine

Alle wichtigen Lager sind mit Steinen ausgestattet, das Minutenrad besitzt zifferblattseitig allerdings nur ein Messinglager, werksseitig unter dem eigenen Kloben aber wieder ein Rubinlager.

Grundplatine mit Minutenrad

Grundplatine mit Minutenrad

Mit dem zentral unter einem Kloben gelagerten Minutenrad repräsentiert das Werk den Standardaufbau, der Anfang der 1960er Jahre noch einigermaßen modern war.

Das Geneva Sport 51 besitzt eine direkt im Kraftfluß liegende Zentralsekunde.

In der hier gezeigten 21-steinigen Ausführung sind sowohl Kleinboden-, als auch Sekunden- und Ankerradlager werksseitig jeweils mit einem Deckstein versehen, ebenso das zifferblattseitige Ankerradlager, und so kommt man auf die doch recht imposante Zahl von 21 Steinen.

Räderwerk

Räderwerk

Die zweischenklige Schraubenunruh ist noch nicht stoßgesichert. Sie schlägt noch mit gemächlichen 18000 Halbschwingungen pro Stunde, die nur direkt am Spiralschlüssel exakt justiert werden können.

Als Hemmung kommt eine klassische schweizer Palettenankerhemmung zum Einsatz.

Seitenansicht des Räderwerks

Seitenansicht des Räderwerks

Auf der Zifferblattseite wird das Unruhlager nur mit einem einfachen Deckstein (in einem länglichen Plättchen gelagert, genauso wie beim Deckstein des Ankerrads) gegen Ölverlust und Staub gesichert. Das Kleinbodenrad wäre ebenfalls für ein Deckplättchen vorbereitet, man erkennt ganz gut die Aussparung dafür.

Positiv hingegen ist, dass bei diesem kupferfarbigen Werk ein Kupplungsaufzug verwendet wird.

Geneva Sport 51: Zifferblattseite

Geneva Sport 51: Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:Geneva Sport
Kaliber:51
Anzahl Steine:21
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad
  • Minutenrad
  • Federhaus
Bauweise:Massivbau
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:3 Loch/Löcher
Ausstattung:SCD
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:11 1/2''' (gemessen: 25,6mm)
Literatur: Flume: K2 -
Inventarnummer:20011