PUW 80

 
PUW 80

PUW 80

Beschreibung

Das in den späten 1950er Jahren lancierte PUW 80 war ein ganz typisches Tonneauwerk in Damenuhrengröße mit einer Breite von nominell 6 3/4 Linien, gehört also bereits zu den größeren Tonneauwerken.

Grundplatine

Grundplatine

Wie es sich für ein Qualitätsprodukt gehört, so sind natürlich auch hier alle wichtigen Lagern mit Steinen ausgekleidet. Da Federhaus und direkt angetriebenes Minutenrad stets mit ausreichend Kraft laufen, kann man hier auf Lagersteine verzichten und stattdessen das Ankerradlager mit oben und unten jeweils einem Deckstein versehen,

Räderwerk

Räderwerk

Der Räderwerksaufbau folgt dem bekannten Standard mit direkt angetriebenem, zentralen Minutenrad, gefolgt von Kleinbodenrad, Sekundenrad und dem wieder recht großen Stahl-Ankerrad.

Seitenansicht des Räderwerks

Seitenansicht des Räderwerks

Aufgrund des hohen Durchmessers des Ankerrads, ist ein zweistöckiger Aufbau nötig, das Lager des Sekundenrads befindet sich oberhalb der Zähne des Ankerrads.

Die Schraubenunruh des PUW 80 ist in zwei Ruby-Shock-Stoßsicherungen gelagert und schlägt mit 18000 Halbschwingungen pro Stunde. Ihr exakte Frequenz kann mit Hilfe eines Rückerzeigers justiert werden.

Als Hemmung kommt eine klassische schweizer Ankerhemmung zum Einsatz.

PUW 80: Zifferblattseite

PUW 80: Zifferblattseite

Auf der Zifferblattseite erkennt man den Kupplungsaufzug, das Stoßsicherungslager und den Deckstein samt Lagerplättchen für das Ankerrad.

Im Labor

Das vorliegende Werk war verharzt und bekam einen kleinen Service spendiert. Anschließend lief es wieder mit einer Amplitude von über 200°.

Technische Daten

Hersteller:PUW
Kaliber:80
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): Ruby-Shock
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Federhaus
Bauweise:Massivbau
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:4 Loch/Löcher
Funktionen:Stunde, Minute
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:6 3/4''' (gemessen: 17,9 x 15,0mm)
Literatur: Flume: 1957 47
Inventarnummer:20029

Anwendungsgalerie

Arowe Damenuhr

Arowe Damenuhr

Dieses Werk samt Uhr wurde von R.Ludwig zur Verfügung gestellt. Ganz herzlichen Dank für die tolle Unterstützung des Uhrwerksarchivs!