Roseba 55

 
Roseba 55

Roseba 55

Beschreibung

Von Roseba, einem der zahlreichen schweizer Hersteller von Stiftankerwerken, der ein wenig unter dem Radar flog, stammt dieses 10 1/2 linige Stiftankerwerk in Roskopf-Bauweise, das durch seine besondere Position des Unruhklobens auffällt.

Grundplatine

Grundplatine

In der hier gezeigten Version sind 17 Steine verbaut, alle Lager sind daher mit Steinen versehen zuzüglich zweier funktionsloser Decksteine auf der Zifferblattseite.

Federhaus mit Rutschkupplung

Federhaus mit Rutschkupplung

Wie bei jedem Roskopfwerk, so sitzt auch beim Roseba 55 auf dem Deckel des Federhauses das Doppelzahnrad, mit dem das Zeigerwerk angetrieben wird. Dieses Doppelzahnrad ist mit einer Rutschkupplung versehen.

Räderwerk

Räderwerk

Das große Federhaus überstreicht die Werksmitte. Ihm folgen Großbodenrad, Sekundenrad und Ankerrad. Das Sekundenrad treibt zusätzlich über seinen Außen-Zahnkranz das indirekt angetriebene Zentralsekundenrad an.

Auffällig ist das leere Lager bei 6 Uhr. Ob damit eventuell eine dezentrale Sekundenindikation vorbereitet und von einer anderen Kalibernummer realisiert wurde, ist leider unbekannt.

Seitenansicht des Räderwerks

Seitenansicht des Räderwerks

Als Unruh kommt eine einfache Ringunruh zum Einsatz, welche nicht stoßgesichert ist. Der Unruhkloben ist dabei mittig auf der oben Dreiviertelplatine gelagert, eine eher unübliche Bauweise.

leere Zifferblattseite

leere Zifferblattseite

Reichlich seltsam sind die beiden Decksteine bei 7 und 8 Uhr. Diese haben keinerlei Funktion, da sich unter ihnen keine Lager befinden. Sie dienen also einzig und alleine dazu, dass dieses Werk die verkaufswirksamen “17 Jewels” erreicht.

Schön zu sehen ist, wie das untere Rad auf dem Federhaus das Minutenrohr antreibt.

Datumsmechanismus

Datumsmechanismus

Das Stundenrad wird über das obere Rad auf dem Federhaus angetrieben. Es treibt über ein niedriger verzahntes Rad auf seiner Oberseite das Datumsschaltrad an, das alle 24 Stunden eine Umdrehung durchführt.

Roseba 55: Zifferblattseite

Roseba 55: Zifferblattseite

Der Kalendermechanismus ist sehr einfach gehalten, das Datumsschaltrad greift in den innenliegenden Zahnkranz der Datumsscheibe ein. Gleichzeitig sorgt eine Feder dafür, dass das Datum nach dem Schaltvorgang wieder sauber einrastet.

Technische Daten

Hersteller:Roseba
Kaliber:55
Größe:10 1/2''' (gemessen: 23,0mm)
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Anzahl Steine:17
Hemmung:Stiftanker
Unruh-Ausführungen: Monometallische Ringunruh (zweischenklig)
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad (Hemmungsrad), Sekundenrad, Zentralsekundentrieb, Kleinbodenrad, Federhaus
Bauweise:Massivbau
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Ausstattung:
  • SCI (indirekte Zentralsekunde)
  • QG (Datum (Fenster))
Referenzen: Flume: 1962 22
Inventarnummer:21042

Anwendungsgalerie

Mortima Datomatic Herrenuhr  (Gehäuse fehlt)

Mortima Datomatic Herrenuhr (Gehäuse fehlt)