Timex

Timex - modische Uhren für die Massen

so oder so ähnlich muß das Credo des amerikanischen Herstellers gelautet haben, mit dem sie vor allem in den 70er Jahren den Markt, insbesondere den deutschen Markt, mit preis- und begehrenswerten Stiftankeruhren überfluteten.

Mit einfachen verchromten Gehäusen, viele davon “100% wasserdicht” und einer straffen Uhrwerkpalette, die im Wesentlichen aus sehr robusten steinlosen Handaufzugswerken bestand, konnten sie zwar technisch nicht glänzen, dafür aber sorgten niedrige Preise, die aggressive Werbung, sowie eine schier unendliche Modellvielfalt dafür, daß keine andere Uhrenmarke zu dieser Zeit an sovielen Handgelenken zu finden war, wie eben Timex.

Jedes Jahr wurde eine neue “Kollektion” lanciert, und kaum ein Modell daraus war länger als zwei Jahre erhältlich. In Verbindung mit niedrigen Preisen und vielen nicht wirklich wasserdichten Gehäusen sorgte für einen gewissen Umsatz, und so konnten sich die Massen auch alle paar Jahre eine neue modische Uhr leisten. Sehr zum Mißfallen der einheimischen Konkurrenz (v.a. Kienzle war wirklich “not amused”), als auch der schweizer Hersteller.

Abgesehen von den elektromechanischen Werken, denen Timex zum Durchbruch in der Masse verhalt, wurden einfache Stiftankerwerke verbaut, die je nach Ausführung mit Zentralsekunde, mit Datum und Day-Date und in der Spitze auch mit einem Exzenter-Automatikaufzug versehen waren. Im Falle eines Defekts konnten diese für wenige DM ersetzt werden, da Zifferblatt und Zeigerwerk eine demontierbare Einheit boten. Die Electric-Modelle stachen immer preislich (nach oben) heraus, waren aber vor allem in den 70ern mit Aufkommen des Basiswerks M40 durch extreme Schlichtheit gekennzeichnet. Das Herz eines Uhrmachers konnten sie jedenfalls nicht erwärmen, dafür aber muß man ihnen zugestehen, daß sie wahrlich genial einfach konstruiert waren, und sogar soweit erweiterbar waren, daß man ab 1972 einfach ein Quarzmodul anschloß und damit die erste analoge Quarzuhr für die Massen anbieten konnte, zu Preisen, bei denen der Konkurrenz einfach schlecht wurde. 1978 kam dann die zweite Generation Quarzwerke auf, diesmal mit einem Schaltmotor, der in Minuten(!)schritten arbeitete und für wirklich minimalen Batterieverbrauch sorgte. Erstmals war dadurch eine analoge Quarzuhr für unter 100 DM möglich! Anfang der 80er Jahre dann als auch die Konkurrenz billige Quarzuhren auf den Markt brachte, war es mit der Timex-Vorherrschaft vorbei. Mechanische Modelle wurden auf den Philippinen zwar noch ein paar Jahre hergestellt, waren aber kaum noch an den Handgelenken anzutreffen. Ende der 80er Jahre war dann Schluß für die legendären unzerstörbaren steinlosen Mechanikwerke von Timex.

Sammlung

In der hier vorgestellten Sammlung kann man sich ein gutes Bild von der enormen Angebotsvielfalt machen.

Wo immer Texte stehen, wurden diese den originalen “Timex Kollektion”s-Katalogen entnommen, ebenso die Preise. Preise in Klammern bedeuten, daß dieses Modell im damals aktuellen Katalog nicht mehr vorkamen, es also bereits Auslaufmodelle waren. Die Preise wurden hier dem letzten Katalog, in dem sie noch regulär enthalten waren, entnommen.

Die meisten Uhren lassen sich sehr einfach anhand des Codes auf dem Zifferblatt datieren. Er besteht aus zwei Zahlenblöcken, von denen der erste die Modellnummer bezeichnet und der zweite die Werksnummer (vordere zwei oder drei Stellen) und das Produktionsjahr (letzte zwei Stellen) enthält. Es gibt nur sehr wenige Modelle, bei denen keine Datierung und auch keine Modellnummer festzustellen ist.

undatiert

  • Timex Damenuhr mit festen Bandanstößen
  • Timex Electric mit Laco 880
  • Timex 400
  • Timex “Military”
  • Timex Taiwan Quartz
  • US Time Minnie Mouse 21-28150

1961

1010
Werk: M22


1962

4014
Werk: M31


1963

1010
Werk: M24


1964

5460
Werk: M23


1965

5300
Werk: M23


1967

1158
Werk: M24

5270
Werk: M23


1968

2010
Werk: M24

6524
Werk: M72


1969

1035
Werk: M24

5710
Werk: M23


1970

9214
Werk: M82


1971

xxxx
Werk: M23


1972

10010
Werk: M78

23571
Werk: M25
(DM 36.-)

Chromgehäuse mit Edelstahlboden. 24-Stunden-Anzeige. Datum. Leuchteinrichtung. Rote Zentralsekunde. Wasserdicht.
50950
Werk: M23


80460
Werk: M69
(DM 92.-)

Lady electric, dekoratives Modell, Goldplaquégehäuse, schwarzes Velourslederband

1973

46860
Werk: M33
(DM 74.-)

automatic, Kalender und Tagesanzeige, formschönes Goldplaqué-Gehäuse, attraktives Zifferblatt, 100% wasserdicht
80160
Werk: M69

83650
Werk: M71
(DM 96.-)

Lady electric, sportliches Modell mit Kalender, 100% wasserdicht

26950
Werk: M27
(DM 59.-)

Modisches Edelstahlgliederband, 100% wasserdicht

1974

10053
Werk: M80
DM 29.-

schicke Jugenduhr, praktisch unverwüstlich
50111
Werk: M23
DM 34.-

Zeitloses, zierliches Modell, Vollzahlenblatt mit Sonnenschliff
50150
Werk: M23


50873
Werk: M23
(DM 29.-)

preiswertes Jugendmodell, klassische Form
76250
Werk: M50


1975

10052
Werk: M100

10053
Werk: M100
(DM 34.-)

Blau ist für viele die Lieblingsfarbe. Chromgehäuse mit Edelstahlboden. Zentralsekunde
13850
Werk: M102


20915
Werk: M100
(DM 39.-)

Timex Boutique Kollektion - mitten in der Mode. Cremefarbenes Hostaformgehäuse, 100% wasserdicht
23770
Werk: M25
(DM 59.-)

Damentaucheruhr, geprüft bis 25m Tauchtiefe, Kalender, Leuchtausstattung, Zifferblatt mit Sonnenschliff, Edelstahlgliederband
23772
Werk: M25
(DM 54.-)

Damen- oder Jugend-Sportuhr. Wasserdicht. Geprüft bis 25m Tauchtiefe. Datum. Leuchteinrichtung.

26450
Werk: M27

27677
Werk: M25

36650
Werk: M181

(Timex 100) Chromgehäuse. Zentralsekunde. Datum. 17-steiniges schweizer Ankerwerk.

50121
Werk: M23

50871
Werk: M23

51513
Werk: M23
(DM 39.-)

4x chic mit Timex 4. Die Uhr mit Variationen. Modisch und aktuell. Mit vier verschiedenfarbigen Bändern und Lunetten zum Wechseln.

1976

10058
Werk: M100
(DM 34.-)

Eine lustige farbenfrohe Mädchenuhr. Chromgehäuse. Edelstahlboden. Zentralsekunde
20850
Werk: M102

23111
Werk: M24
(DM 34.-)

Chromgehäuse mit Edelstahlboden. Deutlich ablesbar. Wasserdicht

55112
Werk: M23
(DM 64.-)

(2x) Chromgehäuse mit Edelstahlboden. Gliederarmband. Wasserdicht.
76850
Werk: M255

80361
Werk: M69
(DM 94.-)

Lady electric. Goldplaqué Gehäuse mit Edelstahlboden. Zentralsekunde. Wasserdicht.

1977

23271
Werk: M24
DM 49.-

Damen- oder Jugend-Sportuhr. Wasserdicht. Geprüft bis 25 m Tauchtiefe. Leuchtzeiger.
50871
Werk: M23
DM 34.-

(2x) Chromgehäuse mit Edelstahlboden. Zifferblatt mit Sonnenschliff. Deutlich lesbare Zahlen
98870
Werk: M64
DM 149.-

Gehäuse und Gliederarmband ganz aus Edelstahl. Sehr klares Zifferblatt. Tag und Datum. Wasserdicht.

1978

10055
Werk: M100
DM 36.-

Chromgehäuse. Rotes Zifferblatt und Armband. Zentralsekunde.
20052
Werk: M100
DM 59.-

Chromgehäuse. Nachtblaues metallic Zifferblatt. Zentralsekunde. Metall-Gliederarmband. Wasserdicht.
23154
Werk: M24
DM 39.-

Chromgehäuse. Weißes Vollzahlen-Zifferblatt. Rote Zentralsekunde. Wasserdicht.

23271
Werk: M24
DM 49.-

Chromgehäuse. Metallic Zifferblatt. Leuchteinrichtung. Rote Zentralsekunde. Minutenring. Tropicband. Wasserdicht.
26951
Werk: M106
DM 69.-

Chromgehäuse. Graubraunes, strukturiertes Zifferblatt. Weiß abgesetzte Zeiger und Keile. Zentralsekunde. Day-Date. Metall-Gliederarmband. Wasserdicht.
27671
Werk: M105
DM 59.-

Chromgehäuse. Schwarzes Zifferblatt. Leuchteinrichtung. Zentralsekunde. Datum. Minutenring. Tropicband. Wasserdicht.

50871
Werk: M23
DM 36.-

Chromgehäuse. Helles metallic Zifferblatt mit Sonnenschliff. Schwarze Antik-Ziffer
96871
Werk: M66
DM 149.-

Quartz-Uhr. Chromgehäuse. Schwarzes Zifferblatt. Minutenring. Zentralsekunde. Leuchteinrichtung. Day-Date. Wasserdicht

1979

11119
Werk: M23

15338
Werk: M100
DM 39,95

Chromgehäuse. Nachtblaues metallic Zifferblatt. Zentralsekunde. Metall-Gliederarmband. Wasserdicht.
22128
Werk: M24
DM 44,50

Chromgehäuse. Weißes Zifferblatt. Rote Zentralsekunde. Wasserdicht.

27729
Werk: M105
DM 59,50

Chromgehäuse. Helles metallic-Zifferblatt. Schwarz eingelegte Zeiger und Keile. Zentralsekunde. Kalender. Wasserdicht.
34218
Werk: M108
DM 69,50

Goldplaqué-Gehäuse. Helles, geschnittenes metallic-Zifferblatt. Schwarz eingelegte Zeiger und Keile. Kalender. Wasserdicht.
54218
Werk: M43
DM 89,50

Goldplaqué-Gehäuse. Geschnittenes, champagnerfarbenes metallic-Zifferblatt. Wasserdicht.

56219
Werk: M43
DM 89,50

Goldplaqué-Gehäuse. Goldfarbenes Metallic-Zifferblatt
83129
Werk: M24

86119
Werk: M100


1980

15330
Werk: M100
(DM 39,95)


1981

12931
Werk: M100
(DM 36,50)

Chromgehäuse. Blaues Zifferblatt. Zentralsekunde
25169
Werk: M104

25261
Werk: M104


1983

19932
Werk: M114

Rotes Plastik-Einschalengehäuse. Zentralsekunde. Wasserdicht.
40253
Werk: M272
(DM 36,50)

Ultraflache Quarzuhr für Damen. Wasserdicht.

1984

17344
Werk: M101

Chromgehäuse. Goldplaqué-Lünette. Edelstahlband. Wasserdicht.

1988

34623
Werk: M108


?

90070
Werk: M0
(DM 84.-)

Formvollendete Damenuhr mit dem Komfort der Quarz Technologie. Chromgehäuse mit Edelstahlboden. Wasserdicht.