Rego 153

 
Rego 153

Rego 153

Beschreibung

Rego (Lapanouse) war ein Hersteller, der eine sehr große Vielfalt an Roskopf-Stiftankerwerken anbot.

Aus den 1950er Jahren stammt dieses, hier mit 15 Steinen sogar außergewöhnlich gut ausgestattete Rego 153, ein Pfeiler-Roskopfwerk mit Zentralsekunde in der stattlichen Größe von 12 Linien.

Grundplatine

Grundplatine

Auf der Grundplatine erkennt man den U-förmigen Ausschnitt des Ankerlagers. Wie bei jedem Roskopfwerk kann auch hier mittels Verbiegen die Eingriffstiefe des Ankers justiert werden - eine recht hemdsärmlige Angelegenheit.

Räderwerk

Räderwerk

Der Aufbau des Räderwerks erinnert an ein Roskopf-Werk: Das oben offene Federhaus treibt das Großbodenrad an, gefolgt vom Kleinbodenrad, direkt angetriebenen Zentralsekundenrad, sowie schließlich dem Stahl-Ankerrad.

Ein direkt angetriebenes Zentralsekundenrad ist dabei eher ungewöhnlich, dieses findet man nur selten bei Roskopf-Werken. Insofern war Rego hier sogar recht fortschrittlich.

Schön zu erkennen ist auch der Kupplungsaufzug.

Seitenansicht des Räderwerks

Seitenansicht des Räderwerks

Als Hemmung kommt eine Stiftankerhemmung zum Einsatz, als Unruh wird eine in zwei hauseigenen Palierfix-Stoßsicherungen gelagerte schraubenlose Ringunruh verwendet.

Federhaus mit Rutschkupplung

Federhaus mit Rutschkupplung

Wie bei jedem Roskopfwerk, so besitzt auch hier das Federhaus zifferblattseitig ein doppeltes Zahnrad, welches mit dem Federhaus mittels einer Rutschkupplung verbunden ist.

Seitenansicht Federhaus

Seitenansicht Federhaus

Das untere, größere Rad treibt dabei das Minutenrohr an, das obere, kleinere das Stundenrohr.

Auf diese Weise kann auf das Wechselrad zwischen Minutenrohr und Stundenrohr verzichtet werden.

Rego 153: Zifferblattseite

Rego 153: Zifferblattseite

Auf der Zifferblattseite ist der Kupplungsaufzug des Rego 153 zu erkennen.

Technische Daten

Hersteller:Rego
Kaliber:153
Größe:12''' (gemessen: 27,0mm)
Anzahl Steine:15
Hemmung:Stiftanker
Unruh-Ausführungen: Monometallische Ringunruh (dreischenklig)
Stoßsicherung(en): Palierfix (Rego)
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad (Hemmungsrad), Sekundenrad, Kleinbodenrad, Großbodenrad, Federhaus
Bauweise:Pfeilerbauweise
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:1 Loch/Löcher
Ausstattung:
  • SCD (direkte Zentralsekunde)
Referenzen: Feilner: 54 5153
Flume: 1957 40
Inventarnummer:21039

Anwendungsgalerie

Cimier Herrenuhr

Cimier Herrenuhr