Smiths LY Empire

 
Smiths LY Empire

Smiths LY Empire

Beschreibung

Im Vergleich zum Kaliber RY Empire macht das Smiths LY Empire, ein Stiftankerwerk mit nur 8 3/4 Linien, also 19,0mm Durchmesser einen durchaus recht ordentlichen und modernen Eindruck.

Außerhalb der Insel dürfte dieses Werk allerdings vermutlich nur eine geringe Verbreitung erfahren haben, zu groß war damals die Konkurrenz.

Interessanterweise erinnert es optisch und in einigen Punkten auch technisch stark an ein UMF M33.

Grundplatine

Grundplatine

Die Grundplatine zeigt, dass dieses Stiftankerwerk bereit halbmassiv gefertigt ist, und auch wenn mit Lagersteinen sehr gegeizt wurde, so wirkt die Verarbeitung doch recht gefällig.

Immerhin besitzt das Ankerrad beidseitige Steinlager, und die Unruh ist sogar in richtigen dreischenkligen Stoßsicherungen gelagert!

Räderwerk

Räderwerk

Das Räderwerk ist ganz typisch aufgebaut: Das Federhaus, dessen Gesperr sich auf der Zifferblattseite befindet, treibt das zentrale Minutenrad direkt an, gefolgt von Kleinbodenrad, Sekundenrad auf 6 Uhr (mit dezentraler Sekundenanzeige auf dem Zifferblatt) und Stahl-Ankerrad, in diesem Fall aber nur für eine Stiftankerhemmung.

Der Code “61” dürfte ein Hinweis auf das Produktionsjahr 1961 sein.

Seitenansicht des Räderwerks

Seitenansicht des Räderwerks

Das Smiths LY Empire arbeitet mit 18000 Halbschwingungen pro Sekunde; die Ringunruh besitzt keine Schrauben mehr, ist dafür schon stoßgesichert gelagert.

Smiths LY Emipre: Zifferblattseite

Smiths LY Emipre: Zifferblattseite

Sehr ungewöhnlich ist, dass bei einem Wippenaufzug eine richtige Winkelhebelfeder verwendet wird. Optisch macht das natürlich viel her, technisch ist es eigentlich überflüssig. Aber im Zusammenspiel mit der dreischenkligen Stoßsicherung und dem sehr ordentlich ausgeführten Gesperr macht die Zifferblattseite einen sehr gefälligen Eindruck, einzig die äußerst nachlässige Oberflächendekoration, bestehend aus wilden Überresten des Abschleifens des Rohlings, trübt das Bild doch ein wenig.

Technische Daten

Hersteller:Smiths
Kaliber:LY Empire
Anzahl Steine:7
Hemmung:Stiftanker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Federhaus
Bauweise:Massivbau
Aufzugstyp:Wippenaufzug
Winkelhebelfeder:2 Loch/Löcher
Ausstattung:s
Funktionen:Stunde, Minute, dezentrale Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:8 3/4'''
Literatur: Flume: 1962 25
Inventarnummer:20017

Anwendungsgalerie

Smiths Empire Herrenuhr

Smiths Empire Herrenuhr

Dieses Werk wurde von R.Ludwig zur Verfügung gestellt. Ganz herzlichen Dank für die tolle Unterstützung des Uhrwerksarchivs.

Weitere Werke