Junghans J80 (680.70)

 
Junghans J80 (680.70)

Junghans J80 (680.70)

Beschreibung

Anfang der 1930er Jahre debutierte das Junghans-Kaliber J80, eines der ersten echten hauseigenen Armanduhrenwerke. Es wurde fast 20 Jahre lang produziert. Die frühesten Ausführungen, so wie hier gezeigt, besaßen noch einen getrennten Ankerradkloben. Die Ausstattung mit Lagersteinen begann mit 7 und endete mit 17 Steinen.

Grundplatine

Grundplatine

Schon die gelb gebrannte Grundplatine schickt einen in die 30er Jahre zurück. Damals war es auch noch üblich, dass preiswerte Werke mit wenig bis keinen Lagersteinen ausgestattet waren. Das Junghans J80 macht in der hier gezeigten, einfachsten Ausführung keine Ausnahme, lediglich die Unruhwelle ist steingelagert, ansonsten findet man nur Messinglager vor.

Räderwerk

Räderwerk

Der Räderwerksaufbau ist ganz typisch für die damalige Zeit: Das Federhaus treibt das zentrale Minutenrad an, gefolgt vom Kleinbodenrad, Sekundenrad auf 6 Uhr und Stahl-Ankerrad.

Seitenansicht des Räderwerks

Seitenansicht des Räderwerks

Das Junghans J80 nutzt eine nicht stoßgesicherte Schraubenunruh, die mit zeitgemäßen 18000 Halbschwingungen pro Stunde arbeitet und auf ein klassisches Palettenankerwerk schweizer Bauweise einwirkt.

Die Feinjustierung erfolgt über einen langen Rückerzeiger mit Skala.

Junghans J80: Zifferblattseite

Junghans J80: Zifferblattseite

Zifferblattseitig nutzt das Kaliber 80 bereits einen Kupplungsaufzug.

Auf 6 Uhr kann man gut die Achse der dezentralen Sekundenanzeige erkennen. Auch diese läuft in einem Messing-Lager.

Technische Daten

Hersteller:Junghans
Kaliber:J80
Anzahl Steine:7
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad
  • Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Federhaus
Bauweise:Massivbau
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:2 Loch/Löcher
Ausstattung:s
Funktionen:Stunde, Minute, dezentrale Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:10 1/2''' (gemessen: 23,0mm)
Produktionszeitraum:1931 - 1949
Literatur: Werksucher: Jakob 1942 13
Inventarnummer:19013

Anwendungsgalerie

Junghans Herrenuhr (nur Zifferblatt)

Junghans Herrenuhr (nur Zifferblatt)

Links